Übersicht über die Verwendung von CAM-Modulen und deren Karten mit der ReelBox

Aus RMM-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cam-Module und Karten
Cam.jpg

Übersicht über die Verwendung von CAM-Modulen und Karten mit der ReelBox

SAT

  • NDS & CI+ Karten laufen nicht mit Alphacryptmodulen!
    Achtung: die Privaten Sender (RTL, Sat1, Pro7 usw.), sofern sie verschlüsselt sind, werden mit der NDS Karte nicht entschlüsselt, da sie nicht auf der Karte aufgeschaltet werden, sie werden nur mit einem zertifizierten Receiver des Kabelanbieters entschlüsselt!
  • Für den ORF braucht es ein Alphacrypt Classic:
    Zitat Mascom: "Mit AlphaCrypt Light erhält der Konsument eine abgespeckte Basisversion, bei der die Verschlüsselungssysteme Irdeto, Conax und CryptoWorks fehlen – aber jederzeit durch ein kostenpflichtiges Upgrade nachträglich aktivierbar sind."
    Nach dem kostenpflichtigen UpGRADE funktionieren die Österreicher.
  • Neu: Nutzung von Unicam-Modulen für den Empfang von HD+:
    Reel-Multimedia hat vor wenigen Tagen ein Update der NetCeiver-Firmware im Testing-Tree eingestellt. Über dieses Firmware-Update werden die Common-Interfaces besser supportet. Wie aus diversen Quellen zu erfahren war, ist mit dieser neuen Version eine reibungslosere Unterstützung der Unicam-Module, die gerne für die Entschlüsselung von HD+ eingesetzt werden, gewährleistet.
    In diesem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass die von RMM beworbene Multitransponder-Entschlüsselung bei den Unicams, aufgrund technischer Einschränkungen dieser CA-Module, nicht unterstützt wird. Ein Datum zur Freigabe des Firmware-Updates in den Stable-Tree konnte seitens Reel-Multimedia noch nicht genannt werden.
    Weiterführender Link: NetCeiver-Update im Testing-Tree - reel | blog
  • Free X-TV 5 Sender Karte (Viaccess)
    Erfolgreich getestet mit den folgenden Modulen (NetCeiver-FW 9CD vom 13.12.2009): Rotes Viaccess CAM (Firmware v484-3), Alphacrypt Light (Firmware v1.19), funktioniert vermutlich auch mit Alphacrypt Classic (Firmware v3.19), Alphacrypt TC (Firmware v3.19)



Kabelanbieter

Kabeldeutschland

  • K01, K02, D01, D02 Alphacrypt -Light, -Classic, -TC, -Easy (SW ab 1.09 bzw. 3.09, für Sky HD > SW 1.16 bzw. 3.16)
  • K09, D09 Alphacrypt -Light, -Classic, -TC, -Easy TV (SW 1.16 bzw. 3.16 von Sept. 08, alle anderen Versionen laufen nicht!)
  • D03/D08 vermutlich NDS/HD+ SmartCards lt. Fachzeitschriften im UniCAM lauffähig
  • G09 NDS/HD+ SmartCard lt. Fachzeitschriften im UniCAM lauffähig

Unitymedia

  • UM01, UM02 Alphacrypt -Classic, -TC (SW ab 1.14 bzw. 3.14)
  • I01, I02, I12 Alphacrypt -Light, -Classic, -TC, -Easy TV (SW ab 1.09 bzw. 3.09, für Sky HD ab SW 1.14 bzw. 3.14)

Hier noch für Unitymedia eine Übersicht was welche Karte ist (vielen Dank an mischobo)Die ID befindest sich am

  • Kartentyp -> Kennung
  • I01 -> UM-01
  • I02 -> UM-02, UM-12
  • I12 -> UM-12
  • UM01 -> UM-03, UM-01, UM-21
  • UM02 -> UM-21
  • I01 Karten werden nicht mehr ausgegeben da die D-Box1 nicht mehr zertifiziert ist.

TC, Primacom, MDCC, KMS und andere kleine Kabelnetze

  • P01, P02 Alphacrypt -Light, -Classic, -TC, -Easy TV (SW ab 1.09 bzw. 3.09, für Sky HD ab SW 1.14 bzw. 3.14)
  • Conax Karten Alphacrypt -Classic, -TC (SW ab 1.09 bzw. 3.09, für Sky HD ab SW 1.14 bzw. 3.14 (falls eine P01 oder P02 Karte auch verwendet werden soll))
  • Es können auch Conax Module von Mascom verwendet werden. Damit ist dann aber kein Sky entschlüsselbar.

Kabel-BW

  • Die Privaten Sender (RTL, Sat1, Pro7 usw.) sind derzeit (noch) unverschlüsselt.
  • NDS Karten laufen nicht mit Alphacryptmodulen! Alternative Module unter Vorbehalt